Leipzig ist gefragt.


Der Wohnungsmangel in deutschen Großstädten verschärft sich rapide. Laut einer aktuellen Studie des „Pestel-Instituts“ in Hannover fehlen in den zehn deutschen Großstädten mit dem stärksten Wohnungsmangel aktuell mehr als 100.000 Mietwohnungen. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, müssten das aktuelle Wohnungsbauniveau bis 2017 verdoppelt werden. Nach dem aktuellsten Bericht der Zeitschrift „Capital“ ist der Anstieg der Haushaltszahlen besonders in Wachstumszentren in Ostdeutschland wie Dresden und Leipzig überdurchschnittlich hoch, was zu einer stetigen Verknappung von Wohnraum führt. In diesem Zusammenhang sind in Leipzig schnell sinkende Leerstände zu beobachten. Mit knapper werdendem Wohnungsangebot ist nicht nur mit einer Wert- und Preissteigerung auf dem Leipziger Immobilienmarkt, sondern auch mit einem starken Anstieg des allgemeinen Mietpreisniveaus zu rechnen.

Leipzig boomt.


Geht es um Lebensqualität, Wachstum und Kaufkraftentwicklung, nimmt Leipzig im gesamt deutschen Städtevergleich mittlerweile einen der vordersten Plätze ein. Im aktuellsten Städteranking des Capital Wirtschaftsmagazins liegt die Kulturstadt nun sogar direkt nach Hamburg, München und Frankfurt auf Platz vier der wirtschaftsstärksten Städte Deutschlands.
Viele Unternehmen hat es bereits nach Leipzig gezogen. Unter anderem haben beispielsweise DHL, mit dem zweitgrößten Umschlagszentrum weltweit, Amazon, BMW und Porsche, Leipzig als Knotenpunkt zwischen Ost und West für sich entdeckt.

Leipzig ist Lifestyle.


Das neue Messegelände, die Spitzenposition als Medienzentrum, Jazz- und Bachfestivals locken Gäste aus aller Welt, die Leipzigs herrlich restaurierte Jugendstilund Gründerzeithäuser bewundern und durch die imposanten Passagen der alten Messepaläste flanieren. Auf einem Quadratkilometer pulsiert das quirlige Leben einer Großstadt zwischen Shopping-Passagen, Messehöfen, Galerien, Kneipen und Restaurants. Goethe und Schiller, Bach und Mendelssohn Bartholdy, Europas modernste Bahnhofshalle, WM-Stadt 2006, Gewandhaus, Oper, Jazz, Kabarett und Musik, die mal laut, mal leise, immer zu hören ist, machen das besondere Flair dieser Stadt aus. Mannigfache Freizeitmöglichkeiten bieten sich am Cospudener und Markkleeberger See im Süden oder mitten in der Stadt im Rosental und Clara-Zetkin-Park.

Leipzig wächst.


Leipzig verzeichnet seit 2001 einen kontinuierlichen Einwohnerzuwachs. Mittlerweile sind es wieder über 528.049 Einwohner (September 2011). Gerade die jungen 18- bis 24-jährigen wandern zu.
Prognosen zufolge werden in Leipzig zukünftig 7,2 Prozent neue Arbeitsplätze geschaffen, was die Kaufkraft pro Person um ein Zehntel wachsen lassen soll. Dank dieser Entwicklung soll die Wirtschaftsleistung der Stadt um ein Fünftel steigen.